Im Rahmen der Programmierung der e:cue Steuerung im Zoo Palast kam der Gedanke auf, dass es sehr hilfreich sein k├Ânnte, die Anlage ├╝ber ein externes Lichtpult fernzusteuern.

Um dies zu realisieren, haben wir die "dmx2ecue Box" entwickelt. Diese ist in der Lage 256, (512*) DMX-Kan├Ąle ├╝ber das lokale Netzwerk an den Ecue Server zu ├╝bertragen. Die ├╝ber UDP ├╝bertragenen DMX Daten k├Ânnen so dazu verwendet werden, V-Master und Cuelistsubmaster im Ecue fernzusteuern. So ist es problemlos m├Âglich, externen Dienstleistern kontrollierten Zugang zur Hausanlage zur Verf├╝gung zu stellen. Wenn der Ecue Rechner ├╝ber 2 gerennte Netzwerkkarten verf├╝gt kann der Zugriff auf die E:cue Ausgabeharware verhindert werden.

Die dmx2ecue Box ist ├╝ber unseren Vertriebspartner bdL KG erh├Ąltlich. Hier erhalten Sie auch weitere e:cue Komponenten.

dmx2ecue1.jpgdmx2ecue2.jpg